Kontakt  |  News  |  Newsletter  |  Partner
Die Festhypothek

Der Zinssatz einer Festhypothek steht beim Vertragsabschluss für eine bestimmte Laufzeit fest. Während der Laufzeit profitieren die Kreditnehmer nicht von sinkenden Zinssätzen, dafür erhalten sie Gewissheit über die zukünftige Zinsbelastung.

Die Kreditgeber bieten Festhypotheken mit Laufzeiten von einem bis zehn Jahren an. Feste Hypotheken sind attraktiv, wenn man steigende Zinssätze erwartet. Sie empfehlen sich auch für Kreditnehmer, die eine maximale Zinssatzbelastung nicht überschreiten können, so dass die Budgetsicherheit oberste Priorität hat.

Entscheidend ist der Zeitraum, über den man die Entwicklung des Zinssatzes vorauszusehen glaubt. Am häufigsten werden feste Hypotheken über drei bis fünf Jahre abgeschlossen.

<< Zurück
Alle Rechte vorbehalten 2007 by Allfinanz - Kontakt Webmaster